Ein Ander

vergrössern

Spieldaten
Vorverkauf ab: 05.09.2018

Do 13.12.2018, 20:15 Uhr
Inhalt
Initiiert von der Thuner Kulturschaffenden Cristina Teuscher machen sich Kulturschaffende aus den Bereichen Musiktheater und Tanz auf den Spuren von John Cage gemeinsam auf den Weg zu einer Zusammenarbeit. Ohne sich zu kennen, stellen sie sich dem gegenseitigen Austausch und auch der Konfrontation mit den Arbeiten der anderen Projektbeteiligten.

Drei unabhängig voneinander erarbeitete Uraufführungen werden in der Installation zu einem simultanen Ereignis zusammengeführt; das nebeneinander der Ereignisse mit der gleichzeitigen Anwesenheit aller Darstellenden, das Nacheinander mit Berührungspunkten und Verbindungen zwischen den einzelnen Beiträgen und das Übereinander der Schichtungen der einzelnen Arbeiten werden ausgeformt. Der künstlerische Austausch und die Installation bilden den Prozess der Begegnung mit dem Anderen, dem Fremden ab.

Die Zuschauenden blicken auf ein dicht verwobenes Netz von theatralen Ereignissen und Phänomenen. Rätselhafte und nicht eindeutig interpretierbare Verbindungen machen die Installation zu einem Gesamtereignis.

Wiederholt wird das Bühnengeschehen von einem Echo aus einer anderen Zeit eingefroren: es ertönt eine einzelne menschliche Stimme. Der Altus Timo Klieber singt Musik aus der Renaissance. Das dichte Geschehen der Installation, das die Gegenwart abbildet, steht still und fokussiert sich auf eine überzeitliche Kraft.

Welche unerwartete Möglichkeiten einer Gestaltung können sich aus dem Nebeneinander des Anderen, des Fremden ergeben?

Diese Fragen stellen sich die Kulturschaffenden untereinander im Arbeitsprozess und im Anschluss an die Vorstellungen in Publikumsgesprächen zusammen mit den Zuschauern.
Künstler / -gruppe
Cristina Teuscher
Regie

Kontakt
Website: www.
letzte Änderung: 05.09.2018, 20:09

© by @utotec 2018