Ein Caravaggio für Göring

von Marius Leutenegger

vergrössern

Spieldaten
Vorverkauf ab: 20.12.2019

Do 06.02.2020, 20:00 Uhr Première
Fr 07.02.2020, 20:00 Uhr
Sa 08.02.2020, 20:00 Uhr
So 09.02.2020, 17:00 Uhr
Di 11.02.2020, 20:00 Uhr
Mi 12.02.2020, 20:00 Uhr
Fr 14.02.2020, 20:00 Uhr
Sa 15.02.2020, 20:00 Uhr
So 16.02.2020, 17:00 Uhr
Di 18.02.2020, 20:00 Uhr
Mi 19.02.2020, 20:00 Uhr
Fr 21.02.2020, 20:00 Uhr
Sa 22.02.2020, 20:00 Uhr
So 23.02.2020, 17:00 Uhr
Di 25.02.2020, 20:00 Uhr
Mi 26.02.2020, 20:00 Uhr
Do 27.02.2020, 20:00 Uhr Dernière
Inhalt
Das sorgfältig recherchierte Stück "Ein Caravaggio für Göring" basiert auf einer wahren Begebenheit im Frankreich der 40-er Jahre.

Der «prominente» Nationalsozialist und Kunstnarr Hermann Göring, versucht während der deutschen Besetzung von Paris, mit blinder Gier an ein äusserst wertvolles Bild des berühmten italienischen Malers Caravaggio zu gelangen. Dies ist die Stunde für den Galeristen Monsieur Griffon, der in seinem Atelier dem mausarmen, aber äusserst begnadeten jungen Kunstmaler Eric, den Glauben an die «Kunst des Fälschens» beibringt. Mit der Überzeugung des Galeristen und dem Talent des Künstlers, schaffen es die «Helden von Paris» mit pastoraler List den deutschen Besatzern ein nicht ganz echtes Kunstwerk unter zu jubeln.

Die bunte Komödie zeigt in französischem Charme auf, wie schmal die Grenze zwischen gewünschter Wahrheit und gemalter Illusion sein kann.
Künstler / -gruppe
Mundartbühne Uetendorf
Regie
Hans Peter Incondi
Kontakt
letzte Änderung: 11.11.2019, 22:11

© by @utotec 2019